Taubert, Karl Heinz (1912-1990)

Karl Heinz Taubert (1912-1990)

76

Werke bei Ries & Erler:

Siciliano

Vom Himmel zur Erde

 

Biografie:

Am 16.12.1912 wurde Karl Heinz Taubert in Stettin/Pommern geboren. 1931 beendete er in Stettin die Schule mit dem Abitur. Es folgte ein Musikstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Berlin mit abschließenden Examina 1933/34 in Klavier, Gehörbildung und Rhythmik. Ebenfalls an der Staatlichen Hochschule für Musik begann Taubert 1934 als Dozent in den gleichen Fächern. Ab 1937 wurde er Leiter des Seminars für Rhythmik. Schon während der Schulzeit begann Taubert eine Konzerttätigkeit als Pianist, die nach dem Ende des 2. Weltkrieges mit Verpflichtungen in fast allen europäischen Rundfunksendern ihre Fortsetzung fand. Es folgte ab 1950 eine intensive Beschäftigung mit historischen Tänzen und als Folge dessen der Aufbau einer Tanzgruppe mit Studierenden der Hochschule, dem heutigen „Ensemble historischer Tanz Berlin Hochschule der Künste“, dessen Repertoire etwa 100 Tänze aus 4 Jahrhunderten umfasst.

0 Comments
21 Views