Blog

Am 22. Juni 2016 wäre Ruth Zechlin 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass haben wir ihr Jugendwerk, Pfingstmottete ( für Sopran-Solo, Chor und Orchester), ertmals herausgegeben.

Zechlin_Pfingstmotette_65088_350  Vorwort_“Pfingstmottete“ (pdf)

 

Biografie

Ruth Zechlin, geb. 1926, erhielt ab ihrem fünften Lebensjahr Klavierunterricht und legte bereits mit sieben Jahren eine erste Komposition vor. Von 1943-45 und 1946-49 studierte sie u.a. Komposition und Tonsatz an der Hochschule für Musik in Leipzig. Nach ihrem Staatsexamen (1949) war sie zunächst dort als Dozentin tätig und wirkte gleichzeitig als stellvertretende Organistin an der Nikolaikirche zu Leipzig. Ab 1950 wurde sie an die Berliner Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ berufen, lehrte dort Harmonielehre, Kontrapunkt, Formenlehre, Instrumentation und Komposition sowie Cembalo und erhielt dorf 1969 eine Professur für Komposition. 1970 wurde sie in die Akademie der Künste der ehemaligen DDR gewählt. 1991 sieldelte sie nach Byern über. Seit ihrer Emeritierung (1986) übernahm sie diverse Gastprofessuren, war von 1990-93 Vizepräsidentin der Akademie der Künste von Berlin, ist seit 1997 Mitglied der Freien Akademie der Künste von Mannheim und seit 1998 Ehrenmitglied des Deutschen Musikrates. Neben diesen Verpflichtungen setzte sie ihre Konzerttätigkeit als Cembalistin und Organistin fort und erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise, darunter das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (1997) und den Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst (2001). Ruth Zechlin verstarb 2007 in München.

Weitere Werke von Ruth Zechlin bei Ries & Erler:

Un baiser pour le Roi -Musik zu Tanz-

Orchestermusik, Hommage a Heidelberg -Hommage `a Heidelberg-

Dank an Wolfgang Amadeus Mozart

Venezianisches Cembalokonzert

Konzert für Schlagzeug und Streicher

Concertino for Percussion and Strings

Quadrophonie

5 Studien und 1 Collage

Die Geburt der blauen Blume

Varianten zu Goethes „Märchen“

Barockes Jubilate

Missa in honorem Sancti Stephanie

Elissa (Libretto: Matiasek, Hellmuth)

Alternativer Baukasten

7.Streichquartett

8. Streichquartett

Hamlet-Fragmente

Da capo -Violine solo, Gedanken zu Paganini-

Varianten, ein Dreiton-Stück aus dem Kryptogramm

In memorian Witold Lutoslawski

Musik

Gedankenspiele (2004)

Wider den Schlaf der Vernunft

Die 7 letzten Worte Jesu am Kreuz

Musik zu Epiphanie

Auferstehung

Geistliches Triptychon

De Sanctissima Trinitate

Ad Communionem per organo

Der Kreuzweg 14 Stationen für Orgel

Petrus, der Fels

Musikal.Antworten auf J.S. bach

5 Aphorismen zu Goethes Urworte

An Aphrodite

Sieben Versuche und ein Ergebnis -Saxophonquartett-

Alternativer Baukasten -Kammerensemble-

Kammermusik zuMarquise v.O

Drei werden Eins

Venezianisches Cembalokonzert -Cembalo und Streichorchester-

Varianten zu Goethes „MÄRCHEN“ für KammerorchesterBarockes Jubilate für gem. Chor und Orchester (Partitur)

Missa in honorem Sancti Stephani (für 4 Soli, Chor und Orchester)

Un Baisir pour le Roi für Orchester (Musik zu Tanz)

Konzert für Schlagzeug und Streicher

Italienisches Diptychon

Quadrophonie

Das A und das O

Geistliche Kreise -Gemischter Chor (24 stimmig)- (Chorpartitur)

Scheyerer Messe (Chorpartitur)

Messe für gemischten Chor -Chorpartitur-

Sonnengesang des Franz von Assisi -Für 8-stimmigen Chor a capella-

Barockes Jubilate für gemischten Chor und Orchester (Klavierauszug)

Te Deum

Missa in honorem Sancti Stephani

Elissa (Kammeroper)

Elissa, Textbuch

Liber Amicorum für Ruth Zechlin

Epigramme

3 Lieder -Nach Texten der Hildegard von Bingen für Mezzosopran und Flöte-

Dies Irae

Stabat Mater

Hommage a Händel

3 Nachtstücke für Claudia

Air mit Variationen c-moll

Anima Christi f. 6 St. gem Chor a cappella (Chorpartitur)

Dialoge f. 2 Trp, Orgel u. Strorch.

Der Sonnengesang des heiligen Franz von Assisi

Anima Christi f. 6 St. gem Chor a cappella (Chorpartitur)

Dialoge

Canticum Canticorum Salomonis

Singet dem Herrn für 12-stimmigen Chor und Orgel

Lebensmusik für Klavier

Elissa

Masken – Hommage á Venedig

Kontemplation

„Pfingstmottete“ für Sopran-Solo, Chor und Orgel

 





Facebook

Youtube

Zum Shop