Blog

CD bei WERGO bestellen

„Soul Paintings – Seelengemälde“ (2015) ist die vierte in der auf 10 CDs angelegten Edition Enjott Schneider bei WERGO: In den drei Werken dieser CD-Einspielung werden seelische Abläufe in den Vordergrund gerückt – Musik als Expression.

Die ersten beiden Werke „Augen der Erde“ und Dr. Jekyll und Mr. Hyde sind bei Ries & Erler erschienen und als Kauf-(Fassungen mit Klavier und Partitur) und Leihmaterial (Orchesterfassung) erhältlich.

Der Titel des Violinkonzerts „Augen der Erde“ geht zurück auf eine Äußerung des Philosophen Henry David Thoreau: So wie das menschliche Auge der eigentliche Zugang zu seiner Seele ist, so darf man die Seen als Zugang zur Seele unseres Planeten sehen. Den Seen Königssee, Mondsee und Lago di Garda widmet Schneider jeweils einen Satz des Konzerts.

Weitere Hintergrundinformationen zum Werk unter: http://www.enjott.com/musik/augen-der-erde-earths-eye-konzert-fuer-violine-und-orchester/

Das Doppelkonzert „Dr. Jekyll & Mr. Hyde“ basiert auf der wohl berühmtesten literarischen Formung des Doppelgänger-Motivs. Diese Gleichzeitigkeit von zwei gegenläufigen, aber unlöslich verbundenen Charakteren, war die exquisite Dramaturgie eines Doppelkonzerts für zwei Virtuosen. Nicht immer sind „Gut“ und „Böse“ zu unterscheiden.

Weitere Hintergrundinformationen zum Werk unter: http://www.enjott.com/musik/konzert-dr-jekyll-mr-hyde-fuer-2-violoncelli-und-streichorchester/

Die zweite Symphonie „Sisyphos“ ist von der mythologischen Figur Sisyphos inspiriert, der wegen frevlerischer List zu ewiger Arbeit verdammt wurde. Das Werk, das auch als Schlagzeug-Konzert gesehen werden kann, wurde 2013 mit Stefan Blum, den Münchner Symphonikern unter der Leitung von Heiko Mathias Förster in München uraufgeführt.

Weitere Hintergrundinformationen zum Werk unter: http://www.enjott.com/musik/sisyphos-sinfonie-fuer-schlagzeug-und-orchester-2-sinfonie/

 

 





Facebook

Youtube

Zum Shop